Gründer & Geschäftsführer

(foto: xin song)

HEIDELBERG.C.H.E.N. ist eine Initiative des Gründers, Herrn Dr. Jianfeng Chen, der seit 1999 in Heidelberg lebt.

Noch in seiner Promotionszeit an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, wo sich Chen mit dem Thema „Energiemanagement in der chinesischen Immobilienwirtschaft“ befasste, hat er anhand eines internationalen Forschungsprojekts des Bundesministeriums für Bildung und Forschung [BMBF] eine interkulturelle Kommunikationslücke, welche sich irreführend auf Wissensaustausch und -transfer auswirkt, erkannt und dank seiner wissenschaftlichen Tätigkeiten an der Universität Heidelberg bzw. am Institut für Energie- und Umweltforschung [ifeu] entsprechende Lösungsansätze entwickelt. Es sind interdisziplinäre und interkulturelle Tools zur Suffizienz der Kommunikation sowohl in der Forschung als auch in der Praxis.

Diese Initiative entstand bereits im Jahre 2014 in Form eines Vereins „Connecting Humans, Energy and Nature„, abgekürzt als „CHEN“. Der Wissenstransfer findet über grenzenlose interkulturelle Kommunikation in Form eines Think Tank statt, welche mehrdimensionale und vielfältige Ansätze beinhaltet. Dank Kernkompetenzen und Transformationsvermögen in mehrfacher Hinsicht werden Klienten personalisiert bedient.